Oberflächlichkeitsfernsehsendung sucht Pornopärchen … der Bachelor ohne Haare …

26. January 2014 — 1 Comment

Aufgrund „daheim allein“ habe ich mir Heute die Wiederholung von der ersten neuen Bachelorsendung angeschaut. Eigentlich war das gar nicht meine Absicht, aber nachdem irgendwie nix lief und schon mehrere Personen darüber berichtet haben, welche die Erstausstrahlung „live“ gesehen haben … naja … guckte ich mal rein ….

11516_1457415767803523_1723871154_n

Schnell einen Mojito fertig gemixt und ab mit den Hundies vor den TV. Ich wusste gar nicht, das dieses Format eine Comedy Sendung verkörpert 😀 … geht aber vielleicht auch nur mir so, die „geistreichen“ Kommentare der Kandidaten sind zumindest an einem gemütlichen Samstagabend zum nieder knien ….

Der meist gehörte Satz – OH er hat keine Haare … der fiel glaub ich zweitweise im Sekundentakt in der Sendung … als wäre das eine NATURKATASTROPHE ein Zustand den einige der Kandidatinnen wohl nicht begreifen können … kopfschüttel!

Was sind eigentlich die Bedingungen um dort mitzumachen? Warum will man überhaupt an so einer Sendung teilnehmen?

Es scheint als wären die Aufnahmebedingungen nicht nur dass man maximal Kleidergröße 34 trägt und bevorzugt ein barbiehaftes Aussehen hat, sondern auch das einem Niveau, Anstand und irgendein Selbstwertgefühl völlig fremd sind. Die unedlere Version davon, findet wohl jeden Tag an vielen anderen Orten mit zwielichtigen Gestalten statt … die sich ja gern eine schöne Sammlung von Laufmädchen zusammenstellen …

Oft habe ich in dem Zusammenhang auch das Wort – NUTTENBINGO – erklingen hören 😀

Mir fallen in dem Zusammenhang selber auch noch eine Menge anderer Synonyme für dieses TV Format ein …

Erstaunlicherweise verfügen viele der Teilnehmer über Abitur und Studiengang … wie kann das sein, ist das deutsche Abitur gerade noch gut genug um sich damit den Allerwertesten abzuwaschen … sind die Studienvoraussetzungen Heute anders wie früher … zählen da Heute  eher frisch lackierte Fingernägel, anstatt Noten und Intellekt … wenn man sich diese Sendung so ansieht, müsste man eigentlich davon ausgehen …

Wenn das der Querschnitt der Deutschen ist und dann auch noch der deutschen mit Sekundarabschluss, na dann gute Nacht!

Pornös könnte man dazu auch sagen, vielleicht sollten die Produzenten über eine FSK 18 Version nachdenken … bei denen dann nicht der Schnitt erfolgt, nachdem der Bachelor sich mit einer seiner Auserwählten im Schlafzimmer verzieht … oder ein „Bachelor behind the scenes“ als Sonderausgabe, gäbe sicherlich fantastisch hohe Einschaltquoten!

Also ehrlich, über die Aussage ich hoffe dort meine Traumfrau/Traummann zu finden kann man doch nur lachen … wer soll das glauben, die Protagonisten selber vielleicht, mangels fehlendem IQ wahrscheinlich, aber sonst …

Was die da suchen ist Aufmerksamkeit, Rum um jeden Preis … sonst fällt mir kein Grund ein … Euch!?!?! Warum z. B. macht eine Jurastudentin bei so einem Format mit … man bedenke den Numerus Clausus bei dem Studiengang Jura … erschreckend!!!

Ich kann bei dem Format nur die Sicht des Bachelors nachvollziehen … wann bekommt man schon so billig und einfach so viele Damen vorgesetzt, die bereitwillig alles tun, wirklich alles um einem zu gefallen. Die für Einen so einfach und ohne große Mühe bereit stehen …. 😉

Die Formate von RTL immer für einen Lästerblog gut … nicht nur der Bachelor …. wartet es ab!

Glück auf ihre Lieben – Bina 😀

Advertisements

One response to Oberflächlichkeitsfernsehsendung sucht Pornopärchen … der Bachelor ohne Haare …

  1. 

    Applaus Applaus Applaus…man hätte es nicht besser schreiben können.

Na dann schreibt mir mal was NETTES ;-)

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out / Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out / Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out / Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out / Change )

Connecting to %s