Veränderungen müssen her … der Kopf platzt die Seele stirbt …Herzlich Willkommen beim schwarzen Schaf!

9. June 2013 — Leave a comment

So nachdem ich jetzt schon öfters drüber nachgedacht habe, mein Layout zu ändern … jetzt habe ich es gemacht … denn das Alte Layout passt nicht mehr so ganz zu mir … wie sich so alles im Leben verändert, verändere auch ich mich …

Zukünftig möchte ich auch mehr über Andere Dinge schreiben … und nicht zum großen Teil über meine Mäuse … klar sind und bleiben die das Wichtigste in meinem Leben, aber ich bin mehr als nur eine RUHRPOTTMUMMY und das möchte ich auch gern Preis geben und nicht weiter verborgen halten … daher das neue Design …

Dunkel .. ich mag es dunkel, liebe die Farbe schwarz und habe einen Hang zum Gothic … das spiegelt sich sowohl in meiner Kleidung, wie auch in meiner Wohnung wieder … und auch manchmal in meiner Seele …

Warum das Schaf – das schwarze Schaft – mit den roten Herzchen fragt ihr Euch vielleicht … ganz einfach … finde das passt in vielerlei Hinsicht zu mir … oft habe ich mich als solches gefühlt, verloren zwischen den ganzen weißen Schafen … oft war alles dunkel um mich herum … fühlte mich verloren als Randfigur, unbedeutend, als Mauerblümchen … nicht Wert ein weißes Schaf zu sein … manchmal war ich als schwarzes Schaf verschrien, oft zu unrecht, aber manchmal auch berechtigt … ich bin oft anders wie Andere aber dennoch ein Schaf der Herde, oft individuell, anders lebend … jedoch den Schafen zugehörig …

Heute mit fast 30 Jahren habe ich meinen Platz bei den anderen schwarzen Schafen gefunden … meistens jedenfalls und bin damit meistens auch sehr zufrieden .. den Ausnahmen bestätigen die Regel … und Erfahrungen und Erinnerungen die ins Herz stechen bei jedem Flashback an Diese … machen einen manchmal auch bei den schwarzen Schafen zum Außenseiter … Abtrünnigen … obwohl man dieses gar nicht möchte … denn ein schwarzes Schaf … bleibt immer ein Schwarzes … wird niemals ein Weißes und ist somit immer und immer in gewisser Weise unberechenbar mit gewissen Ausbrüchen der Seele … jedoch stets vom tiefsten Herzen ehrlich, denen gegenüber die es gern hat oder liebt … denn eins haben schwarze Schafe nicht nötig … mit der Masse mitlaufen … Gruppenzwang ist Ihnen ein Fremdwort … Gruppenzwang existiert bei Ihnen „fast“ nicht … schwarzen Schafen ist es zu Wider anderen Gefühle vor zu spielen um daraus einen Vorteil zu ziehen … bei den schwarzen Schafen gibt es oft nur schwarz oder weiss … und keine Färbung dazwischen … manchmal ist dies von Vorteil … manchmal aber auch von Nachteil …

dukuujjj

Ich habe Grautöne in Maßen akzeptiert, den ich bin kompromissfähig … aber nur in Grenzen … ich bin unter den schwarzen Schafen eins der größten Skeptikerschafe, jedoch … wenn ich einmal die Skepsis abgelegt habe … so verletzbar wie alle weißen Schafe zusammen … was mich manchmal zur entzündbaren Bombe macht, zum Schaden meiner Lieben …oder im schlechteren Fall … mich zum Klippenspringer macht … um dem Tal des brennenden Herzschmerzes zu entkommen …

Ich bin kein Massenschaf das ist mir bewusst … niemals werde ich eines dieser schönen weißen Schafe sein, die von der Masse geliebt und bewundert werden … niemals … aber das ist mir Heute egal … den ich bevorzuge Heute fast nur noch die Gesellschaft von schwarzen Schafen, denn nur diese sind auch in der Lage mit meiner Welt und meinen Gefühlen Achterbahn zu fahren, denn die meisten weißen Schafe haben dazu keinen Zutritt mehr … nur diese schwarzen Schafe schaffen es … meine Gefühlslage binnen Minuten von 0 auf hundert oder auf minus hundert zu fahren … jedoch .. diese wenigen schwarzen Schafe, die diese „Fähigkeit“ dazu haben … bereiten mir auch Angst … und bringen die kleine Welt des schwarzen Bina Schafes oft in Aufruhr …

… davon … ja davon … wird nun auch oft hier berichtet werden ….

… und von allen Anderen Dingen, die mich so bewegen und die mir so den Kopf zerbrechen, oder auch Freude bereiten … natürlich sind meine beiden Mäuse – Tabea und Maja – weiterhin grosser Bestandteil dieses Blogs!

So, für Heute genug vom schwarzen Schäfchen 😉 .. die Ruhrpottmummy muss ins Bett und Ihr solltet auch fleißig Schäfchen zählen gehen … ob die Schwarzen oder Weißen … das bleibt Euch überlassen 😉 .. ihr könnte auch beide Zählen 😀

An dieser Stelle noch mal vielen Dank an Line … die mich in die Gruppe der Blogowski Mädels eingeführt hat … ich bin gespannt, was ich dort noch so alles erleben werde!

Bis dahin

EURE

Bina

Advertisements

No Comments

Be the first to start the conversation!

Na dann schreibt mir mal was NETTES ;-)

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out / Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out / Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out / Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out / Change )

Connecting to %s